WAS HÄLT UNSERE GESELLSCHAFT ZUSAMMEN?

Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich auch in Deutschland immer weiter. Politische, wirtschaftliche und soziale Gegensätze prallen aufeinander und gefährden den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft.

Gemeinsam haben die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und Holtzbrinck Berlin die Reihe 2017 initiiert. Mit dieser Reihe in Berlin wollen wir ein nachhaltiges Bewusstsein für den hohen Stellenwert des gesellschaftlichen Zusammenhalts schaffen und Wege aufzeigen, was wir als Einzelne für den Zusammenhalt tun können.

FOTO: PHIL DERA

WAS HÄLT UNSERE GESELLSCHAFT ZUSAMMEN?

FOTO: PHIL DERA

Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich auch in Deutschland immer weiter. Politische, wirtschaftliche und soziale Gegensätze prallen aufeinander und gefährden den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft.

Gemeinsam haben die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und Holtzbrinck Berlin die Reihe 2017 initiiert. Mit dieser Reihe in Berlin wollen wir ein nachhaltiges Bewusstsein für den hohen Stellenwert des gesellschaftlichen Zusammenhalts schaffen und Wege aufzeigen, was wir als Einzelne für den Zusammenhalt tun können.

JUNG UND POLITISCH AKTIV – DEMOKRATIE OHNE VOLKSPARTEIEN?

Findet politisches Engagement, gerade auch von jüngeren Menschen, jenseits von Parteistrukturen statt? Und stimmt es, dass die Tendenz, sich über einen längeren Zeitraum hinweg aktiv für seine politischen Interessen und  Überzeugungen einzusetzen, bei der Mehrheit der Bevölkerung abnimmt?

Am 23. November 2021 diskutierten Dr. Andreas Audretsch, MdB, Prof. Dr. Thorsten Faas und Annika Klose, MdB gemeinsam mit der Moderatorin Anna Dushime über das Thema.

Die Diskussion erscheint als Podcast in der Reihe “Zwischenrufe” und ist auf der Webseite der ZEIT-Stiftung und auf allen bekannten Streamingplattformen verfügbar.

DIE DISKUSSION IST AUF ALLEN BEKANNTEN STREAMINGPLATTFORMEN VERFÜGBAR.

JUNG UND POLITISCH AKTIV – DEMOKRATIE OHNE VOLKSPARTEIEN?

DIE DISKUSSION IST AUF ALLEN BEKANNTEN STREAMINGPLATTFORMEN VERFÜGBAR.

Findet politisches Engagement, gerade auch von jüngeren Menschen, jenseits von Parteistrukturen statt? Und stimmt es, dass die Tendenz, sich über einen längeren Zeitraum hinweg aktiv für seine politischen Interessen und  Überzeugungen einzusetzen, bei der Mehrheit der Bevölkerung abnimmt?

Am 23. November 2021 diskutierten Dr. Andreas Audretsch, MdB, Prof. Dr. Thorsten Faas und Annika Klose, MdB gemeinsam mit der Moderatorin Anna Dushime über das Thema.

Die Diskussion erscheint als Podcast in der Reihe “Zwischenrufe” und ist auf der Webseite der ZEIT-Stiftung und auf allen bekannten Streamingplattformen verfügbar.

Podiumsgäste:

  • Dr. Andreas Audretsch, Mitglied des Deutschen Bundestages für Bündnis 90/Die Grünen
  • Prof. Dr. Thorsten Faas, Professur für Politikwissenschaft, Otto-Suhr-Institut, Freie Universität Berlin
  • Annika Klose, Mitglied des Deutschen Bundestages für die SPD-Fraktion

Moderation:

  • Anna Dushime, Journalistin und Autorin

PODIUM UNTEN RECHTS: THORSTEN FAAS, ANNIKA KLOSE, ANDREAS AUDRETSCH & ANNA DUSHIME, FOTOS: PHIL DERA

PODIUM UNTEN RECHTS: THORSTEN FAAS, ANNIKA KLOSE, ANDREAS AUDRETSCH & ANNA DUSHIME, FOTOS: PHIL DERA

Podiumsgäste:

  • Dr. Andreas Audretsch, Mitglied des Deutschen Bundestages für Bündnis 90/Die Grünen
  • Prof. Dr. Thorsten Faas, Professur für Politikwissenschaft, Otto-Suhr-Institut, Freie Universität Berlin
  • Annika Klose, Mitglied des Deutschen Bundestages für die SPD-Fraktion

Moderation:

  • Anna Dushime, Journalistin und Autorin

Die Veranstaltungsreihe “Was hält unsere Gesellschaft zusammen?” ist eine gemeinsames Projekt der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und von Holtzbrinck Berlin. Sie wird im Frühling 2022 weitergeführt.

Die Veranstaltungsreihe “Was hält unsere Gesellschaft zusammen?” ist eine gemeinsames Projekt der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und von Holtzbrinck Berlin. Sie wird im Frühling 2022 weitergeführt.

GALERIE

GALERIE

VIDEOS UND AUDIOMITSCHNITTE

Wie beeinflusst die Corona-Pandemie den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Was bedeuten Generationenkonflikte für die Demokratie?

Audiomitschnitte von vergangenen Veranstaltungen und Videobotschaften der Podiumsgäste der Reihe “Was hält unsere Gesellschaft zusammen?” finden Sie auf dem YouTube-Kanal der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

VIDEOS UND AUDIOMITSCHNITTE

Wie beeinflusst die Corona-Pandemie den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Was bedeuten Generationenkonflikte für die Demokratie?

Audiomitschnitte von vergangenen Veranstaltungen und Videobotschaften der Podiumsgäste der Reihe “Was hält unsere Gesellschaft zusammen?” finden Sie auf dem YouTube-Kanal der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

NEWSLETTERANMELDUNG

NEWSLETTER- ANMELDUNG

NEWSLETTER- ANMELDUNG

Bleiben Sie mit uns in Kontakt, lassen Sie sich zu unseren Veranstaltungen einladen und erfahren Sie woran wir gerade arbeiten.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt, lassen Sie sich zu unseren Veranstaltungen einladen und erfahren Sie woran wir gerade arbeiten.